Digitale Hilfen bei Glücksspielsucht

Glücksspiele werden zunehmend online gespielt. Dies ist mit hohen Risiken für die Entwicklung pathologischen Glücksspielverhaltens verbunden. Viele Betroffene berichten, dass sie bereits nach sehr kurzer Zeit massive Probleme entwickelt haben.

Insbesondere für diese Klientel kommt der Beratung im Netz besondere Bedeutung zu: Die Angebote sind rund um die Uhr erreichbar, nicht örtlich gebunden, teilweise anonym nutzbar und eröffnen neue Möglichkeiten sich z.B. angstbesetzten Situationen zu stellen (VR Exposition).

In diesem Forum werden unterschiedliche Ansätze vorgestellt, die zu verschiedenen Zeitpunkten der Beratung und Behandlung von Bedeutung sind.

Verena Küpperbusch stellt unterschiedliche Medien der Onlineberatung vor: Die klassische Mailberatung fordert Ratsuchende zur Selbstreflexion auf. Dabei wird der Schreibprozess oft schon als Entlastung erlebt; er bringt Erleichterung und Klarheit. Im Chat führen das verdichtete Zeitempfinden und die Reduktion von Inhalten zu einer gesprächsähnlichen Kommunikation. Die (Online-)Mediation bietet Ratsuchenden die Möglichkeit zum Erlernen von Konfliktlösungskompetenzen. Die Mediation hilft Spannungen und Konflikte auszugleichen.

Ilona Füchtenschnieder-Petry berichtet aus ihrer langjährigen Erfahrung als Administratorin des Forums Glücksspielsucht. Dort sind inzwischen knapp 2.000 Menschen registriert, der erfolgreichste Beitrag, in dem es um die Rückbuchung von in Onlinecasinos verspielten Beträgen geht, wurde über 250.000 mal gelesen. Berichtet wird über Möglichkeiten und Grenzen dieser speziellen Form der Selbsthilfe.

Endrik Böhle berichtet von klinischen Erfahrungen mit einer speziellen Form der Expositionstherapie. Unter Einsatz von VR Brillen haben Patienten*innen die Möglichkeit, sich virtuell Spielhallen, Spielbanken oder Sportwettbüros zu nähern, sich umzusehen, auf die virtuelle Umgebung zu reagieren und neue Erfahrungen zu machen. Mit Hilfe dieser neuen Technologie ergeben sich ganz neue Ansätze in der Rückfallprävention.

Moderation:
Ilona Füchtenschnieder-Petry
Fachverband Glücksspielsucht e.V., Bielefeld

Tools der Beratung im Netz
Verena Küpperbusch, Landeskoordinierung Glücksspielsucht NRW, Bielefeld

Das Forum Glücksspielsucht: Selbsthilfe online!
Ilona Füchtenschnieder-Petry, Fachverband Glücksspielsucht e.V., Bielefeld

Abstinenzfestigung mit Virtueller Realität
Endrik Böhle, Reha-Z-Glauchau (RPK), Glauchau