Glücksspiel

Umsätze auf dem Glücksspiel-Markt (in Mio. €)

 

1982

1992¹

2002

2010

2013

2014

Gesamt

7.570

-

27.359

31.511

34.209,3

34.687,6

davon entfallen

auf Spielbanken

3.426

6.854

10.900

6.187

5.800

5.650

auf Geldspielautomaten
mit Gewinnmöglichkeit

1.050²

-

5.710

17.210

19.869

20.524

auf den Deutschen
Lotto- und Toto-Block

3.239

5.788

8.311

6.501

7.024,2

6.978,8

¹ Ab 1992 einschließlich neue Bundesländer
² Schätzung der Stiftung Warentest, 1983
Quelle: Meyer, G. (2016): Glücksspiel – Zahlen und Fakten. In: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (Hrsg.): Jahrbuch Sucht 2016. Lengerich: Pabst.

Einnahmen des Staates aus Vergnügungs-, Umsatz**- und Gewerbesteuerzahlung der Unterhaltungsautomatenwirtschaft

 

2005

2009

2010

2011

2012

2013

2014

250 Mio. €

1.2 Mrd. €

1.5 Mrd. €

1.6 Mrd. €

1,7 Mrd. €

1,8 Mrd. €

1,12 Mrd. €

 * umfass lediglich Vergnügungssteuer (744,3 Mio. €) und Umsatzsteuer (380,5 Mio. €)
** Umsatzsteuern sind erst nach dem Inkrafttreten des "Gesetzes zur Eindämmung missbräuchlicher Steuergestaltung" ab 5. Mai 2006 zu entrichten.
Quelle: Meyer, G. (2016): Glücksspiel – Zahlen und Fakten. In: Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (Hrsg.): Jahrbuch Sucht 2016. Lengerich: Pabst.

Anzahl problematischer und pathologischer Glücksspieler* 

 

Bühringer et al. (2007)

Buth & Stöver (2008)

BzgA (2010)

Sassen et al. (2011)

Meyer et al. (2011)

TNS
EMNID
(2011)

BZgA
(2012)

BZgA
(2016)

Probl. 
Spiel-
verhalten

0,29% (149.000)

0,64% (340.000)

0,64% (347.000)

0,24%
(133.000)

0,31%
(172.000)

0,21%
(n.v.)

0,51%
(275.000)

0,42%
(241.000)

Patholog. Spiel-
verhalten

0,20% (103.000)

0,56% (290.000)

0,45% (242.000)

0,31%
(172.000)

0,35%
(193.000)

0,23%
(n.v.)

0,49%
(264.000)

0,37%
(215.000)

* Ergebnisse aktueller Repräsentativbefragungen (12-Monats-Prävalenz)

Weiterführende Literatur zum Thema Glücksspielen

 Suchtmedizinische Reihe, Band 6 download"Pathologisches Glücksspielen"

Nach oben