DHS Fachkonferenz vom 09. bis 11. Oktober 2017 in Essen
"Sucht und andere Themen"


Programm
Leitet Herunterladen der Datei einpdf


Grundsatzreferate

Flucht, Migration und Sucht: Erfahrungen aus der Praxis, Eva Egartner, München
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Warum Kranke strafen?, Prof. Dr. Lorenz Böllinger
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Forum 102 "Sucht und Schulden"

Marianne von Weizsäcker Stiftung - Integrationshilfe für ehemals Suchtkranke: Bausteine der Hilfe,       
Rita Hornung, Hamm
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Forum 104 "Sucht und Arbeit"

Zwischen Arbeitsmarktintegration und sozialer Teilhabe - wie unterstützen die Jobcenter suchtkranke Menschen?, Jutta Henke, Bremen
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Abstinenz und berufliche Re-Integration nach der Rehabilitation, Prof. Dr. Andreas Koch, Kassel
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Forum 107 "Sucht und Alter"

Ältere Menschen mit einem Suchtproblem - wie muss die Kooperation der Alten-, Sucht- und Krankenhilfesysteme gestaltet werden, um den damit verbundenen Herausforderungen gerecht zu werden, Claudia Diekneite, Neumünster
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Sucht hat immer eine Geschichte - auch im Alter, Armin Koeppe, Mülheim a. d. Ruhr
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Forum 108 "Sucht und Jugendhilfe"

Suchtprävention in der Heimerziehung als gemeinsame Aufgabe der Jugend- und Suchthilfe,
Nadja Wirth, Münster
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Salutogenetische Ansätze in einer Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen,
Jürgen Schlieckau, Ahlhorn
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Forum 201 "Sucht und Geschlecht"

Frauengesundheit / Männergesundheit, Siam Schoofs, Köln
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Forum 203 "Sucht und Kündigung"

Beendigung des Arbeitsverhältnisses bei Suchtmittelabhängigkeit eines Arbeitsnehmers,
Dr. Reinhard Künzl, Nittendorf
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Gefahren durch Suchtmittelkonsum - Fürsorge und Arbeitsschutz contra Persönlichkeitsrecht,
Dr. Jürgen Fleck, Berlin
Leitet Herunterladen der Datei einpdf


Forum 205 "Sucht und Angehörige"

Stärkung der Angehörigen - Stand der Forschung, Dr. Gallus Bischof, Lübeck
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Wer bin ich und wer möchte ich sein? Angehörige in der Sucht-Selbsthilfe, Marianne Holthaus, Hamm
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

 

 

 

 

DHS Fachkonferenz vom 10. bis 12. Oktober 2016 in Erfurt
"Abstinenz - Konsum - Kontrolle"

Programm
downloadPDF

Grundsatzvorträge

Verherrlicht und verpönt - Alkoholkonsum zwischen Gut und Böse,
Christina Rummel, Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V., Hamm
downloadPDF

Cannabispolitik in Deutschland - Abstinenz oder Kontrolle?,
Peter Raiser, Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V., Hamm
downloadPDF

Die Bedeutung der Abstinenz aus Sicht der Deutschen Rentenversicherung Bund,
Brigitte Gross, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
downloadPDF

Abstinenz - Konsum - Kontrolle: Warum diskutieren wir darüber?
Dr. Theo Wessel, DHS Vorstand, Gesamtverband für Suchthilfe e.V., Fachverband der Diakonie Deutschland, Berlin
downloadPDF


Forum 101 Behandlungswege und -ziele: S3-Leitlinie Alkohol

Was sagt die S3-Leitlinie "Alkohol" zur Akutbehandlung - Gibt es Empfehlungen für Kooperation und Schnittstellenprozesse?,
Prof. Dr. Norbert Wodarz, Psychiatrische Klinik und Poliklinik der Universität Regensburg, Klinische Suchtforschung, Regensburg
downloadPDF

Was bedeutet die S3-Leitlinie "Alkohol" für die hausärztliche Versorgung - Wie steht es mit Frühdiagnostik und Frühintervention?,
Dr. Erhard Schäfer, Erfurt
downloadPDF

Forum 102 "Programme zur Konsumkontrolle: Zielgruppen und Strategien"

"Skoll/Skoll-SPEZIAL": Ein Gruppenprogramm zur Überprüfung und Veränderung von riskanten Konsum- und Verhaltensformen,
Sabine Bösing, Berlin
downloadPDF

Umgang mit problematischem Substanzkonsum - die psychoedukativen Gruppenprogramme PEGPAK (Alkohol) und PEGPPOK (Drogen),
Dr. Theo Wessel, DHS Vorstand, Gesamtverband für Suchthilfe e.V., Fachverband der Diakonie Deutschland, Berlin
downloadPDF

"Kontrolliertes Trinken": Eine notwendige Angebotserweiterung für die Suchthilfe
Christoph Straub, GK Quest Akademie GmbH, Heidelberg
downloadPDF


Forum 103 "Kontrolliert abstinieren - Impulse und Erfahrungen aus der Selbsthilfe"

Abstinenz als Lernprozess,
Christian Bölckow, Guttempler in Deutschland, Hamburg
downloadPDF

Kontrolliert abstinieren: Statt entweder-oder besser sowohl-als-auch,
Dr. Michael Tremmel, Kreuzbund e.V., Bundesgeschäftsstelle, Hamm
downloadPDF

Forum 104 "Punktnüchternheit in der Arbeitswelt - Theorie und Praxis"

Punktnüchternheit - ein überzeugendes Konzept für die betriebliche Suchtprävention?!,
Katja Beck-Doßler, Universität Würzburg
downloadPDF

Betriebsvereinbarung "Sucht", Kompetenz, Transparenz, Konsequenz
Dr. Jürgen Fleck, Kanzlei Fleck, Riedel und Stegenwallner, Berlin
downloadPDF

Vorhang auf - klarer Kopf!, Dieter Leinfelder, Theater Bremen GmbH
PDF

Forum 105 "In der Rehabilitation: Therapieziel "Abstinenz" alternativlos?"

Therapieziel Abstinenz aus Sicht der DRV-Bund,
Dr. Joachim Köhler, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
downloadPDF

Spielfreiheit - das erklärte Ziel bei Verhaltenssucht?!
Ulrike Dickenhorst, Bernhard-Salzmann-Klinik, LWL-Rehabilitationszentrum Ostwestfalen, Gütersloh
downloadPDF

Forum 106 "Intergration und Teilhabe - auch ohne Abstinenz?

Abstinenz und Arbeit im Fokus der medizinischen Rehabilitation,
Conrad Tönsing, Caritasverband der Diözese Osnabrück
downloadPDF

Abhängige und berufliche Teilhabe - geht das zusammen?,
Max Hopperdietzel, mudra-Drogenhilfe, Nürnberg
downloadPDF

Das geplante Bundesteilhabegesetz und seine Auswirkungen auf die Integration und Teilhabe suchtkranker Menschen,
Dr. Mignon Drenckberg, Caritasverband der Erzdiözese München-Freising, München
downloadPDF

Forum 107 "Wie safe kann Safer Use sein?"

Safer Use mit Hindernissen,
Kerstin Dettmer, Fixpunkt e.V., Berlin
downloadPDF

Forum 108 "Suchtrisiko Migration"

Rechtliche Bestimmungen der gesundheitlichen Versorgung,
Nina Hager, Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V., Berlin
downloadPDF

Drogenkonsumierende mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus,
Petra Narimani, Hochschule für Sozialwesen, Berlin
downloadPDF

Grenzen überwinden - Herausforderungen in der Suchtbehandlung, Hans-Günter Meyer-Thompson, Asklepios Klinik Nord, Ambulanz Altona, Hamburg
downloadPDF

Workshop 109 "KDS 3.0 Der neue Standard zur Dokumentation in der Suchthilfe"

Ende eines Marathons - die Überarbeitung des Deutschen Kerndatensatzes: Was ändert sich und wie geht es weiter?,
Dr. Barbara Braun, IFT Institut für Therapieforschung, München
downloadPDF

KDS 3.0, Teil B: Praktische Auswirkungen
Michael Strobl, GSDA GmbH, München
downloadPDF

Forum 201 "Abstinenz - Konsum - Kontrolle: Gleichwertige Botschaften für die universelle Prävention?"

Konsum- und Risikokompetenz: Eine Botschaft für alle?,
Inga Bensieck, Fachstelle für Suchtprävention gGmbH, Berlin
downloadPDF

Forum 202 "Beratung - zwischen fachlicher Ausrichtung und Nachfrage"

Was halten Suchtfachkräfte von kontrolliertem Konsum als Behandlungsziel?, Prof. Dr. Arno Drinkmann, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
downloadPDF

Zieloffene Suchthilfe in einer Beratungsstelle?,
Norbert Beine und Peter Köching, Caritasverband Bielefeld e.V.
downloadPDF

Forum 203 "Akutmedizin - Welche Bedeutung besitzen Abstinenz - Konsum - Kontrolle in diesem Arbeitsbereich?

Forum 204 "Konsum in der Wohnungslosenhilfe - zwischen Selbstbestimmung und Kontrolle"

Entwicklungen und Erfahrungen mit der "zieloffenen Suchtarbeit" in der Wohnungslosenhilfe,
Dr. Gerd Reifferscheid, Katholischer Männerfürsorgeverein München e.V.,
downloadPDF

Niedrigschwellige Suchthilfeangebote für Menschen auf der Straße,
Christian Garden, Hilfeverbund Wohnen und Arbeit, AWO Gießen
downloadPDFdownload

Forum 205 "Beratungs- und Behandlungsziele bei nicht stoffbezogenen Störungen"

Ampel statt Abstinenz - Ein Modell zur individuellen Zieldefinition in der Behandlung des pathologischen PC-/Internet-Gebrauchs,
Carolin Backes, AHG Klinik Münchwies, Neunkirchen/Saar
downloadPDF

In einer Spirale nach oben. Arbeitshilfe zur Reduktion des Glücksspielverhaltens,
Ingolf Majuntke, Fachstelle für Sucht und Suchtprävention, Leer
downloadPDF

Forum 206 "Selbstheilung: Wie geht das?

SELBSThilfe wirkt?,
Thomas Sebastian, Guttempler in Deutschland, Hamburg
downloadPDF

Mit Machtlosigkeit in ein neues Leben starten,
Jürgen Hoß, Interessengemeinschaft Anonyme Alkoholiker, Gottfrieding-Unterweilnbach
downloadPDF

Auf der Spitze des Eisbergs - was können wir tun? (Buchempfehlungen)
Prof. Dr. Dr. Harald Klingemann, Berner Fachhochschule, Bern/Schweiz
downloadPDF

Forum 207 "Erschwerte Bedingungen: Abstinenz - Konsum - Kontrolle bei psychiatrischer Komorbidität

Was tun bei Doppeldiagnosen? Erfahrungen und Sichtweisen betroffener Eltern, Birgit Berberich-Haiser, Bundesverband der Elternkreise suchtgefährdeter und suchtkranker Söhne und Töchter (BVEK), Münster
downloadPDF

Psychose + Sucht = Quadratur des Kreises? Behandlungsorientierte Erfahrungen im Umgang mit Doppeldiagnosen,
Stephan Kauffeldt, Psychologischer Dienst der RPK am Hesselkamp, Osnabrück
downloadPDF

Forum 208 "Schwanger - was nun?"

Subjektive und objektive Belastungen drogenabhängiger, schwangerer Frauen, Martina Tödte, BELLA DONNA, Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen Essen e.V.
downloadPDF

Workshop 209 "Motivational Interviewing - Update"
Dr. Clemens Veltrup, Fachklinik Freudenholm-Ruhleben, Plön
downloadPDF

PlayOff. Die App für Glücksspieler“

Konrad Landgraf, Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern, München
Download: downloadExtrablatt, PDF
 

Impressionen: DHS Fachkonferenz 2016 in Erfurt

Eingang der Messe Erfurt
Teilnehmer im Gespräch
Rege Diskussion im Foyer
Gesundes zum Mitnehmen
Dr. Jörg Pietsch im Gespräch
Ausstellung im Foyer
Dr. Theo Wessel in seinem Eröffnungsvortrag
Dr. Theo Wessel im Gespräch mit Prof. Dr. Tom Bschor
Eröffnungstag im Plenum
Plenum
Plenum
Ines Feierabend zur Begrüßung
Dr. Jörg Pietsch zur Begrüßung
Wiebke Schneider als Moderatorin
aus einer anderen Perspektive
Einladungsprogramm
Carlo Thränhardt im Gespräch mit Teilnehmern
Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion
Am Counter
Im Foyer
Forumsarbeit
Forumsarbeit
Forumsarbeit
Im Plenum
Abschlussvortrag Gabriele Bartsch
Verabschiedung Gabriele Bartsch