DHS Jahrbuch Sucht

Das DHS Jahrbuch Sucht 2018

fasst die neuesten Statistiken zum Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln, illegalen Drogen sowie zu Glücksspiel und Essstörungen zusammen

  • gibt die wichtigsten aktuellen Ergebnisse der Deutschen Suchthilfestatistik (DSHS) konzentriert wieder
  • informiert über die Rehabilitation Suchtkranker
  • präsentiert die aktuellen Themen »Umfassender Schutz junger Menschen in der Cannabispolitik«, »Passivtrinken« sowie »In der Maschinenzone – eine Studie über pathologisches Glücksspiel und spielerzentriertes Design«
  • setzt die Serie »Was Sie außerirdischen Besuchern besser nicht zu erklären versuchen« mit dem Thema »Selbstregulierungen« fort
  • liefert ein umfangreiches Adressverzeichnis deutscher und europäischer Einrichtungen im Suchtbereich.

Bezug:
Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
49525 Lengerich
Tel.: +49 5484 308
pabst@pabst-publishers.com
www.pabst-publishers.com
Erscheinungsweise: jährlich
Preis: 20,00 Euro

 

Hier finden Sie eine Auflistung der Medienresonanz anlässlich der Veröffentlichung des DHS Jahrbuch Sucht am 28. März 2018
Leitet Herunterladen der Datei einpdf

Hier finden Sie die Hinweise der DHS zum Thema Datenschutz und Anonymität
downloadPDF