Mia, Mats und Moritz ... Das Begleitheft - Neue Arbeitshilfe zum Umgang mit Kindern aus Familien Suchtkranker


Die Geschichte „Mia, Mats und Moritz“ erzählt von Alltagsproblemen in einer Familie mit einem suchtkranken Elternteil. Hier ist es die Mutter der drei Kinder. Erzählt wird aber auch von den Stärken der Kinder (downloadMia, Mats und Moritz).

Jetzt liegt das Begleitheft für Fachkräfte und Ehrenamtliche im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen sowie für Angehörige vor (downloadBegleitheft). Sie finden Hinweise für die Gesprächsaufnahme mit den Kindern und mit deren Eltern, ebenso Anregungen für die Stärkung der Kinder sowie Hinweise auf weiterführende Hilfen. 

Das Begleitheft und die Broschüre können Sie über das interner LinkBestellformular bei der DHS, auch in größerer Stückzahl, kostenfrei abrufen.


Aktionswoche Alkohol 2017

"Alkohol? Weniger ist besser!"
Aktionswoche Alkohol vom 13.-21. Mai 2017
externer Link in ein neues Browserfensterwww.aktionswoche-alkohol.de

Unabhängig im Alter

unabhänigig im Alter

Sucht kennt keine Altersgrenzen.

erfahren Sie mehr…

Sucht am Arbeitsplatz

Die gemeinsame Internetpräsenz der DHS und der BARMER.

externer Link in ein neues Browserfensterzur Homepage

Medikamente und Sucht

Die gemeinsame Internetplattform der DHS und der BARMER GEK zum Thema "Abhängigkeit und Missbrauch von Medikamenten".

externer Link in ein neues Browserfensterzur Homepage

Förderverein der DHS

Förderverein der DHS

In den vergangenen Jahren hat sich der Förderverein auf vielfältige Weise für die Ziele und Aufgaben der DHS engagiert.

externer Link in ein neues Browserfensterzur Homepage des Fördervereins

Sucht und Drogen Hotline

Sucht und Drogenhotline

Die „Toolbox“

AVerCa

Materialien, Projekte und Programme für den Zugang zu jungen Cannabis­konsu­menten/-innen

zur Arbeitsplattform…

Hotline Glücksspielsucht