Aktionswoche Alkohol findet vom 14.-22. Mai 2022 statt

Unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ sind Engagierte in ganz Deutschland herzlich dazu eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen und Aktionen vom 14.-22. Mai 2022 an der bundesweiten Aktionswoche Alkohol zu beteiligen: Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Fachleute aus Beratungsstellen, Fachkliniken und der Suchtprävention; Unternehmen, Betriebe, Arztpraxen, Apotheken und Ehrenamtliche, die in Vereinen und Kirchen aktiv sind. Ziel der erfolgreichen Präventionskampagne ist es, vor Ort über die Risiken von Alkohol zu informieren und möglichst viele Menschen anzuregen, ihren eigenen Alkoholkonsum zu überdenken. Die Aktionswoche Alkohol 2022 wird vom Blauen Kreuz Deutschland (BKD) in enger Kooperation mit der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) organisiert und durchgeführt. Der thematische Schwerpunkt liegt dieses Mal im Bereich der Sucht-Selbsthilfe. Weitere Infos finden Sie in Kürze auf der Informationsplattform www.aktionswoche-alkohol.de