Fachtag BAJ & DHS: „Jugend – Cannabis – Prävention. Jugendhilfe und Suchthilfe im Dialog“

Das vieldiskutierte Cannabisgesetz ist zum 01. April 2024 in Teilen in Kraft getreten. Jugendschutz und Suchthilfe stehen damit vor neuen Herausforderungen. Denn der Konsum von Cannabis ist mit Risiken verbunden, insbesondere für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Welche Herausforderungen und Chancen für die Suchtprävention mit der Cannabisregulierung verbunden sind, soll gemeinsam mit Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis der Suchthilfe und des Kinder- und Jugendschutzes auf der Kooperationstagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) und der DHS diskutiert werden. Die Veranstaltung will dazu anregen, über die verschiedenen Disziplinen hinweg in einen Dialog zu treten. Das Format Worldcafé bietet hierzu die Möglichkeit zum Austausch mit Referent:innen und anderen Teilnehmenden und der Kinder- und Jugendhilfe. Die Tagung mit dem Titel „Jugend – Cannabis – Prävention. Jugendhilfe und Suchthilfe im Dialog“ findet am 24. Juni 2024 von 10:00- 16:00 Uhr in Berlin statt. Das Programm finden Sie auf der Internetseite der BAJ. Zur Teilnahme anmelden können Sie sich unter: https://www.bag-jugendschutz.de/de/event/cannabis_praevention.